Produktnavigation:

Sie sind hier: Home / Produkte / Implantate / Biomaterialien / Augmentation

BioFleece / BioFleece Cube

BioFleece
BioFleece Cube

BioFleece und BioFleece Cube sind schwammartige, aus Gelatine porcinen Ursprungs bestehende Hämostyptika für die Zahnmedizin und Kieferchirurgie.

BioFleece weist eine hervorragende Gewebeverträglichkeit auf und ist nach ca. 3 Wochen vollständig resorbiert. Die schnelle blutstillende Wirkung beruht auf der hohen Saugfähigkeit von BioFleece. Die oberflächenreiche Schwammstruktur begünstigt die Aggregation von Thrombozyten und führt so zu einer schnellen Blutgerinnung.

Indikationen

  • zum Auffüllen von Alveolen.
  • prophylaktisch nach schwierigen Zahnextraktionen.
  • zur Verhinderung von Blutungen bzw. Nachblutungen.
  • nach retrograder Wurzelfüllung.
  • bei Zystektomie.
  • bei Kieferhöhlenperforation.
  • zur Reparatur / Schutz der Schneiderschen Membran bei offener Sinusbodenaugmentation.
  • zur kurzfristigen Stabilisierung von Extraktionsalveolen bei geplanter Implantation nach 4-6 Wochen.

BioFleece

Resorbierbares, hämostatisches Gelatine-Fleece, Größe 20 x 20 x 7 mm. Steril.

Box mit 10 Doppelpackungen

CUM 1080010

BioFleece Cube

Resorbierbarer, hämostatischer Gelatine-Schwamm, Größe 10 x 10 x 10 mm. Steril.

Box mit 24 Stück

CUM 1080011

_________________________________________________________________

ApaBone Knochenersatzmaterial

Knochenersatzmaterial auf Basis von Hydroxylapatit (65%) / Trikalziumphosphat (35%), indiziert für die Füllung und/oder Augmentation intraoraler/maxillofazialer knöcherner Defekte:

Indikationen:

  • Knochendefekte des Alveolarkamms.
  • Sinusbodenelevation.
  • Intraossäre parodontale Knochendefekte.
  • Zahnextraktionsalveolen.


ApaBone besteht aus Hydroxylapatit und Trikalziumphosphat in einer optimalen Konfiguration: Trikalziumphosphat wird schneller resorbiert als Hydroxylapatit und dabei durch natürlichen Knochen ersetzt. Hydroxylapatit verhindert eine übermäßig schnelle Resorption und erhält das Knochenvolumen.

Ihre Vorteile:

  • Die Resorptionszeit entspricht etwa der bovinen Knochenersatzmaterials.
  • ApaBone ist sehr gut mit steriler Kochsalzlösung, autogenem Blut oder Knochen mischbar
  • hohe offene Mikro-Porosität.
  • Korngröße: 500-1000 µm.
  • Interkonnektierende Poren. Porengröße: 150-400 µm.
  • 1 cc (0,5 g).

CUM 1080020

_________________________________________________________________

Cumdente Implants Konzeptbuch miniVX downloaden

                                Konzeptbuch AS-V/AS downloaden

 

zum Seitenanfang

AktuellesInformationsmaterial anfordernFAQ