Cumdente Home

Fallbericht (Weichgewebstherapie 42, 41, Dr. Stefan Mauß)


Patientin: 83 Jahre, weiblich

Befund: Regio 42 Schmerzen, beginnendes, entzündliches vestibuläres Infiltrat, Vitalitätsprobe: 42 negativ, Zahn vertikal und horizontal stark perkussionsempfindlich, Lockerungsgrad II. Zahn 41 Lockerungsgrad III. starke Druckdolenz im Vestibulum regio 42.

Therapie: Zahn 42 Infiltrationsanästhesie, Extraktion der Zähne 41 und 42, Granulationsgewebe excochleirt. PACT- Therapie. Wegen der starken Blutung folgte zusätzlich ein Wundverschluß mittels Matratzennaht.

Befund 3 Tage später: absolut reizfreie Wundverhältnisse bei nahezu bereits verschlossenen Alveolen, keinerlei postoperative Schmerzen.