Cumdente Home

Fallbericht (PA OK + UK, Dr. Flocke)


Patient: 77 Jahre, weiblich

Befund 2003-2006: chronische Parodontitis: oral stabile gingivale Verhältnisse, nur vereinzelt sondierbare Taschen von 4,5 mm ohne Lockerungsgrade der Zähne. Der PSI liegt bei durchschnittlich 3. Patient wünscht nur jährlichen Erhaltungsrecall.

Therapie 2006: systematische PA-Therapie
Befund nach Therapie: stabiler parodontaler Befund mit APU 26%, BOP 10%

Befund 2007/2008: Taschenrezidive 26, 27, 35 Taschentiefe > 4-6 mm, BOP: 42%
Therapie: ScRp, CHX-Spülung

Befund 20.01.2009: Lokale Taschenbefunde ST > 5-8mm
Therapie 20.01.2009: 16, 15, 26, 27, 35, 34, 33, 43 PZR (API 32%, BOP 27%) mit ScRp und CHX-Spülung
Weitere Therapie 21.01.2009: PACT- Therapie

Befund 11.02.2009.: deutlich verbesserte parodontale Befunde

Befund 24.03.2009: deutlich verbesserte parodontale Befunde, Taschenreduktion von bis zu 2 mm an den therapierten Parodontien. Der API liegt bei 28%, BOP bei 13%