Cumdente Home

Handhabung der Cumdente Komposits in Doppelkolbenspritzen/ Cumdente Kanülen


Tipps & Tricks im Umgang mit Cumdente Flow White, Flow A3, White Paste, sowie den zugehörigen Misch- / Applikationskanülen und den Intra-Kanülen.

Cumdente Flow White / Flow White (Apa), Flow A3 / Flow A3 (Apa) und White Paste wurden zur Verarbeitung mittels Misch- und Applikationskanülen entwickelt. Die zahlreichen Mischkammern innerhalb der Kanüle optimieren das Gemisch und beschränken den Materialverlust auf ein Minimum. Nur die unbedingt benötigte Menge an Material wird ausgedrückt. Dies hilft, Kosten zu sparen. Das Mischprinzip ist aus der Abformtechnik bekannt und seit Jahren sehr bewährt.

Vor jeder Anwendung sollte ein kleiner Überschuss an Material über die Mischkanüle ausgedrückt und verworfen werden. Dieser Überschuss härtet unter Umständen durch ungleiche Mengen an Base- oder Katalysatorpaste nicht vollständig aus. Durch dieses Vorgehen wird sichergestellt, dass fortan die beiden Kolben der Doppelkolbenspritze exakt die gleichen Materialmengen auspressen.

Trotz eventueller zusätzlicher Lichtpolymerisation sollte die vollständige Polymerisationszeit von vier Minuten unbedingt abgewartet werden, bevor das Material bearbeitet oder mechanisch belastet wird.

Nach der Verarbeitung des Materials empfiehlt es sich, die mit Komposit gefüllte Kanüle zu desinfizieren und als Verschluss bis zur nächsten Anwendung zu belassen. Die ursprüngliche, braune Verschlusskappe der neuen Doppelkolbenspritze sollte zur Vermeidung von Materialvermengungen der Base- oder Katalysatorpaste nicht mehr aufgesetzt werden.

Bei dünnen Kavitäten, z.B. im Wurzelkanal, empfiehlt sich die Verarbeitung von Cumdente Flow White oder Flow A3 mit einer auf die Misch-/Applikationskanüle aufgesteckten Intra-Kanüle. Diese ist im Lieferumfang der Produkte enthalten.

Die Intra-Kanüle wird auf die Misch-/Applikationskanüle aufgesteckt und mit einer ruckartigen Drehbewegung fixiert.

Bei Bedarf kann die Intra-Kanüle einfach mit einer Schere gekürzt werden.