Cumdente Home

Crown-Down-Technique


In 4 Schritten schnell und sicher zu sauber aufbereiteten Wurzelkanälen:

1. Koronale WK-Aufbereitung

Die Wurzelkanäle werden im koronalen Kanaldrittel bzw. bis zu einer Krümmung zirkumferent erweitert. Die Kanalform bleibt erhalten (oftmals oval).

Unsere Empfehlung:
Cumdente Endo Diamond/
Cumdente Coronal Shaper

2. Aufbereitung des mittleren Kanaldrittels

Im mittleren Kanaldrittel sind die Wurzelkanalwände häufig kavernenartig unterminiert, bzw. benachbarte Kanäle miteinander verbunden. Um diese reinigen zu können, bedarf es einem ausreichend formkongruent eröffneten Kanalzugang, sowie hochflexiblen-bruchsicheren WK-Instrumenten, die bei der Aufbereitung gegen die Kanalwände durchgebogen werden können.

Unsere Empfehlung für gerade Kanäle:
Cumdente RT-File #1 (Taper 08 / ISO 30)
Unsere Empfehlung für gebogene Kanäle:
Cumdente RT-File #2 (Taper 06 / ISO 30)

3. Aufbereitung des apikalen Kanaldrittels

Die Wurzelkanäle werden auf Arbeitslänge zirkumferent bearbeitet: Die empfohlenen Drehmomentwerte und die Längen-Referenzen (z.B. mesio-bukkaler Höcker) sollten beachtet werden.

Unsere Empfehlung:
Cumdente RT-File #2 (Taper 06/ISO 30) oder v.a. bei gebogenen Kanälen RT-File #3 (Taper 04/ISO 30)

4. Reinigung von Kavernen an den Kanalwänden (Refinement)

Am Schluss der Aufbereitung wird der gesamte Kanal vorzugsweise an den Übergängen des koronalen zum mittleren, sowie des mittleren zum apikalen Drittel nochmals mit einer dünnen, gegen die Wurzelkanalwände durchgebogenen Feile gereinigt.

Unsere Empfehlung:
Cumdente RT File #4 (Taper 04/ ISO 25)